Ägypten

Ägypten liegt im äußersten Nordosten Afrikas, gehört aber eigentlich nicht zu Afrika. Es wird im Norden vom Mittelmeer, im Osten vom Gaza-Streifen (Palästina), von Israel und dem Roten Meer, im Süden vom Sudan und im Westen von begrenzt.

  • Kairo ist die Hauptstadt Ägyptens mit bedeutenden islamischen und koptischen Monumenten, wichtige Museen (Ägyptisches Museum, Islamisches Museum, Koptisches Museum). Im Westen bzw. Südwesten befinden sich die bedeutenden pharaonischen Stätten von Giza, Memphis, Dahschur, Saqqara und Abusir
  • Alexandria ist die zweitgrößte Stadt Ägyptens mit Mittelmehrhafen. Hauptstadt Altägyptens in griechisch-römischer Zeit.
  • Hurghada ist eine  Stadt am Roten Meer.  Bekannt als Bade- und Tauchsportort wegen den berühmten Korallenriffen vor den Hotelanlagen.
  • Luxor ist eine Stätte der bedeutenden Tempelanlagen von Luxor und Karnak. Auf dem Westufer befindet sich mit Theben-West einer der bedeutendsten Totenstädte des pharaonischen Ägyptens mit dem Königsgräbertal, dem Tal der Königinnen und zahlreichen Privatgräbern.
  • Assuan ist eine Stadt im Norden des Aswan-Stausees. Bedeutende pharaonische Stätten in der Stadt selbst (Steinbrüche, Elephantine, Qubbet al-Hawa) und in der Nähe (Kalābscha, Philae). Bedeutende fatimidische Nekropole. Nubisches Museum.
  • Port Said ist die Stadt an der Mittelmeerküste am Ausgangspunkt des Suez-Kanals.
This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro